89.000€

Sanierungsprojekt in Eschershausen

Großzügiges Grundstück mit Baulandreserve
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Objektbeschreibung

Gebäude

Bei dem Verkaufsobjekt handelt es sich um ein Fachwerkhaus, welches 1870 errichtet wurde. Es verfügt über etwa 150 m² Wohn-/ Nutzfläche, die sich über zwei Etagen erstreckt.

Bis zum Jahr 2016 wurde es durch eine ältere Dame bewohnt, der es nicht mehr möglich war, die Immobilie laufend instand zu halten. Dementsprechend erfordert das Objekt teilweise tiefgreifende Sanierungsmaßnahmen der elementaren Gewerke, insbesondere hinsichtlich energetischer Eigenschaften. Außerdem ist das Erdgeschoss unsaniert und in wesentlichen Teilen aktuell eine ruhende Baustelle.

Der aktuelle Eigentümer hat mit der Sanierung des Obergeschosses bereits den Anfang gemacht. Aus zeitlichen und persönlichen Gründen werden jetzt aber neue, handwerklich geschickte Hände gesucht, in die die historische Immobilie übergeben werden kann.

Grundstück und Garten

Das zu erwerbende Grundstück misst 1.334 m² und ist durch einen deutlichen Höhenversatz charakterisiert, der das Grundstück in einen unteren, bebauten Bereich und einen darüberliegenden unbebauten Bereich unterteilt.

Das Haus, der Hof und zwei Garagen sind von der Ithstraße aus zugänglich. Der obere Grundstücksteil ist außerdem von der Grünstraße begehbar, die nördlich parallel zur Ithstraße verläuft.

Eine reelle Trennung des Grundstücks wäre bei Bedarf gut realisierbar. Die planungsrechtliche Möglichkeit einer separaten Bebauung sollte im Vorfeld mit dem Bauamt geklärt werden. Gerne unterstützen wir hier.

Lage

Das Grundstück ist in Scharfoldendorf gelegen, einem Ortsteil der Landstadt Eschershausen, inmitten des Weserberglandes. Die Stadt zählt knapp 3.500 Einwohner und ist von den Mittelgebirgszügen Ith, Vogler, Hils, Homburgwald und Elfas umgeben.

Alle Einrichtungen für den täglichen Bedarf, wie Einkaufsmöglichkeiten, Apotheken und Ärzte, sind vor Ort ansässig. Außerdem befinden sich in der Samtgemeinde acht Kindertagesstätten, bzw. Kindergärten sowie drei Grundschulen und eine weiterführende Schule. Ein gymnasiales Schulangebot sowie eine Hochschule sind in der nächstgrößeren Stadt Holzminden zu finden.

Durch die Lage an den Bundesstraßen 240 und 64 ist Eschershausen gut an das regionale Straßenverkehrsnetz angeschlossen. Die Autobahnauffahrt Seesen (A7) ist in etwa 35 Minuten erreichbar, die Landeshauptstadt Hannover in etwa 60, Hameln in 30 und Holzminden in 20 Minuten.

Verfügbar
sofort

Käuferprovision
3,57 % des notariell beurkundeten Kaufpreises (inkl. MwSt.)

Key Facts Haus

Aufteilung: Eine zusammenhängende Wohneinheit über zwei Geschosse
Baujahr: 1870

Gewerke: Ölheizung aus 1992, Sanitäre Anlagen (funktionsfähig), doppeltverglaste Kunststofffenster (teilw. isolierverglast), Dach mit Betonziegeleindeckung

Gesamte Wohn- und Nutzfläche: ca. 150 m²
Grundstücksfläche: 1.334 m²
Geschosse: EG, OG 
Energiebedarf: 352,5 kWh/(m²*a)

Erdgeschoss (unsaniert)

Aufteilung: 2 Wohnräume, zzgl. Küche, Tageslichtbad mit WC & Waschbecken, separater Duschraum

Wohnfläche: ca. 69 m²
Ausstattung: überwiegend Fliesen, Einbauküche, Außenjalousien

Obergeschoss (saniert)

Aufteilung: 4 Wohn- und Schlafräume, Zugang zum Garten, bzw. zum potentiellen Terrassenbereich
Wohnfläche: ca. 63 m²
Ausstattung: abgehängte Deckenhöhe von 2,05 m, Teppichböden, Laminat, freigelegte Fachwerkbalken 

Exposé anfordern

Frage?

Dann kontaktiere uns doch direkt!