98.000

Gemütliches Fachwerkhaus 

Ländliches Leben inmitten weitläufiger Natur

Objektbeschreibung

Gebäude

Bei der zum Verkauf stehenden Immobilie handelt es sich um ein zweigeschossiges Fachwerkhaus, welches schätzungsweise 1863 errichtet wurde und über insgesamt rd. 183 m² Wohnfläche verfügt.

Durch die einstige bäuerliche Nutzung steht in der angrenzenden ehem. Scheune sowie dem ehem. Stallgebäude weitere Nutz- und Lagerfläche zur Verfügung.

Das Objekt wurde über die letzten 30 Jahre immer wieder in liebevoller Eigenleistung renoviert und modernisiert. Nach Modernisierung der Badezimmer sowie der Küche ist die jüngste Maßnahme die Einbringung einer Pelletheizung im Jahr 2019 mit einer entsprechenden Siloanlage.

Aufgrund persönlicher Umstände des aktuellen Eigentümers ist die Immobilie seit Frühjahr 2022 unbewohnt und kann somit kurzfristig übernommen werden.

Hinweis: Die südliche Fassadenseite ist sehr verwittert. Laut Bausachverständigem, der die gesamte Immobilie in Augenschein genommen hat, sind für die Aufarbeitung der Fassade schätzungsweise 40.000 € erforderlich.

Grundstück und Garten

Das Fachwerkhaus ist im Brunnenweg gelegen, einer Sackgasse mit nur zwei Häusern. Das Grundstück umfasst 464 m², von denen ungefähr 250 m² auf die Außenflächen entfallen.

Der nördlich neben dem Haus verlaufende Grundstücksbereich bietet sich als Außenstellplatz an, ebenso wie eine Teilfläche direkt vor dem Objekt. Zudem kann die ehem. Scheune als Garage dienen.

Ein kleiner Vorgarten führt in den südlichen Bereich des Grundstücks, der als Terrassen und Grünfläche genutzt wird. Der Garten wird von den Grundstücksgrenzen im Süden und Osten sowie dem ehemaligen Scheunengebäude begrenzt. Ein gemauerter Außenkamin sorgt für ein gemütliches Ambiente an kühlen Abenden.

Durch die angrenzenden Wiesen und dem unverbauten, weitläufigen Blick ins Grüne wirkt der Garten großzügiger und bietet gleichzeitig Privatsphäre.

Lage

Das Grundstück ist in Bremke gelegen, einer Ortschaft der Gemeinde Halle im niedersächsischen Weserbergland.

Bremke ist mit rund 250 Einwohnern eine eher kleine Gemeinschaft und hat seine Vorzüge in der umliegenden, weitläufigen Natur, insbesondere der direkten Nähe zum Mittelgebirgszug Ith sowie dem Quellgebiet Spüligbach.

Kindertagesstätte und Grundschule sind in der 5 Minuten entfernten Gemeinde Halle erreichbar – weiterführende Schulen, Nahversorgungsmöglichkeiten und medizinische Einrichtungen in der etwa 10 km entfernten „Münchhausenstadt“ Bodenwerder. Hier finden sich neben Gastronomietrieben auch einige Angebote an Freizeitaktivitäten.

Verfügbar
sofort

Käuferprovision
3,57% vom notariell beurkundeten Kaufpreis (inkl. MwSt.)

Key Facts Haus

Aufteilung: Zusammenhängende Wohneinheit über zwei Geschosse

Baujahr: 1863

Grundstücksfläche: 464 m²

Gesamte Wohnfläche: ca. 183 m²

Außenfläche: ca. 250 m²

Geschosse: 2 Vollgeschosse, teilunterkellert

Gewerke: Doppelverglaste Kunststoff-/Holzfenster (2000er), Pelletheizung mit Silo (2019), ausbaufähiges (ungedämmtes) Dach, Elektrik (80er), modernisierte Tageslichtbäder

Ausstattung: Kaminofen, Terrasse, freigelegtes Fachwerk, Treppenlift (innen), Garten, Abstell- und Werkflächen in Nebengebäuden
Investitionsbedarf: Etwa 40.000 € für die verwitterte Fassade Richtung Süden sowie ca. 10.000 € für die Dämmung der Geschossdecke
Endenergiebedarf:
376 kWh/(m²*a)

Exposé anfordern

Interesse?

Dann kontaktiere uns doch direkt!

Wir freuen uns von Dir zu hören.